Congregations in the Cistercian Order

 

 

Cistercian congregations (en)

 

- List of Cistercian congregations -

=> see also: Cistercian provinces

 

 

Congrégations Cisterciennes (fr) 

 

- énumération des congrégations cisterciennes -

=> voir aussi: Provinces dans l'Ordre cistercien 

 

 

Zisterziensische Kongregationen (ger)

Die Zisterzienserkongregationen entwickelten sich aus regionalen Klosterverbänden. Von der Ordensleitung zuerst nicht gutgeheißen, bildeten sich ab dem 15. Jahrhundert langsam länderspezifische Kongregationen (so z.B. in Spanien) oder aber Provinzen, die schließlich offiziell bestätigt wurden. Später entstanden im Zuge der "Observanzenstreitigkeiten" Zusammenschlüsse von Klöstern gleicher "Observanz", die sich zu überregionalen Kongregationen entwickelten. Bis zum Zusammenschluss dreier Kongregationen strengerer Observanz (1892) stand ein gemeinsamer Generalabt der Zisterzienserfamilie vor. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurden zahlreiche Zisterzienserkongregationen (wieder-)errichtet, die rechtlich als congregationes monasticae innerhalb des Ordo Cisterciensis anzusehen sind und eigene Praesides besitzen; auch der Ordo Cisterciensis Strictioris Observantiae ist strukturell in zwei congregationes monasticae gegliedert. Autonome Kongregationen der Zisterzienserfamilie sind außerdem: die Bernardinerinnen von Esquermes, die Zisterzienserinnen der Kongregation von San Bernardo (Spanien), die Bernardinerinnen von Oudenaarde. 

 

- Übersicht der zisterziensischen Kongregationen -

=> siehe auch: zisterziensische Provinzen   

 

 

Congregaciónes cistercienses (es)

 

- lista

 

 

Congregazioni Cistercensi (it)

 

- lista -