Altzella heute

aus Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Altzella, 17.08.2007

 

Geschichte des Klosters Altzella

aus Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Altzella, 17.08.2007

 

 

Becking, Gereon Christoph Maria: Zisterzienserklöster in Europa: Kartensammlung. (Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser 11). Berlin: Lukas-Verlag 2000. ISBN: 3-931836-44-4. 55A.
 

Berger, Alfred: Altzella, das Kloster der Mark Meißen: ein Wegbereiter deutsch-christlicher Kultur. Nossen: Heimatverein 1935.
 

Berger, Michael: Altzella. In: Schlegel, Gerhard (Hg): Repertorium der Zisterzen in den Ländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Langwaden 1998. ISBN: 3-910082-60-2. S. 146-150.
 

Beyer, Eduard: Das Cistercienser-Stift und Kloster Alt-Zelle in dem Bisthum Meißen. Geschichtliche Darstellung seines Wirkens im Innern und nach Außen, nebst den Auszügen der einschlagenden hauptsächlich bei dem Haupt-Staats-Archive zu Dresden befindlichen Urkunden. Dresden 1855. → or: google.books.

 
Blaschke, Karlheinz: Altzelle: Ein Kloster zwischen Geistlichkeit und Herrschaft. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 89-99. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Brunner, Sebastian: Ein Cisterzienserbuch. Geschichte und Beschreibung der bestehenden und Anführung der aufgehobenen Cisterzienserstifte in Österreich-Ungarn, Deutschland und der Schweiz. Würzburg 1881. [S. 36]. 
 

Buchwald, Georg: Abt Ludeger von Altzelle als Prediger. In: Beiträge zur Sächsischen Kirchengeschichte 34/35 (1925), S. 1-52.
 

Bünz, Enno: Kloster Altzelle und das Bernhardskolleg in Leipzig. In: Graber, Tom / Schattkowsky, Martina (Hg.): Die Zisterzienser und ihre Bibliotheken: Buchbesitz und Schriftgebrauch des Klosters Altzelle im europäischen Vergleich. (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 28). Leipzig: Leipziger Univ.-Verlag 2008. ISBN: 3-86583-325-X. S. 247-290.
 

Butz, Reinhardt: Gemeinschaftliche Individualität versus institutionelle Einbindung. Die Auseinandersetzungen der Nonnen im Heilig-Kreuz-Kloster bei Meißen mit dem zuständigen Diözesan, dem Papsttum und dem Zisterzienserkloster Altzelle bei Nossen. In: Melville, Gert / Schürer, Markus (Hg.): Das Eigene und das Ganze. Zum Individuellen im mittelalterlichen Religiosentum. (Vita regularis 16). Münster: Lit-Verlag 2002. S. 651-668. ISBN: 3-8258-6163-5.
 

Dänhardt, Peter: „Domine, dilexi decorem domus tuae“: Überlegungen zum mittelalterlichen Kunsthandwerk im Kloster Altzella. In: Jahrbuch. Staatliche Schlösser Burgen und Gärten Sachsen 17 (2010/11), S. 83-89. ISSN: 1436-1434.
 

Denzinger, Heinrich: Enchiridium symbolorum definitonum et declarationum de rebus fidei et morum a conciliis oecumenicis et summis pontificibus emanaverunt. Ed. 42 [des Gesamtwerkes]. Freiburg im Breisgau, 32009 (Brief vom 16. November 1427 an den Abt des Zisterzienserklosters Altzelle - Weihevollmacht).
 

Derksen, Johannes: Im verschlossenen Garten: Mönch Ludeger von Altzella 1162-1234. Leipzig, St. Benno-Verlag 1965.
 

Dietrich, Andrea: Schloß Nossen / Kloster Altzella: Jahresbericht. In: Jahrbuch der staatlichen Schlösser Burgen und Gärten in Sachsen 4 (1996), S. 63-66. ISSN: 1436-1434.
 

Dittrich, Max: Kloster Altzella und seine Ruinen, eine vergessene Fürstengruft: ein Gedenkblatt zur Wettiner Jubelfeier. Mit eeinem Grundriß des alten Klosters, einem Plan des jetzigen Klostergartens mit Umgebung und zwei Ansichten. Nossen: Hensel 1889.
 

Donath, Matthias; Thieme, André: Kloster Altzella. (Schlösserland Sachsen - Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten). Leipzig: Ed. Leipzig 2011. ISBN: 978-3-361-00663-8.
 

Emmrich, Brigitte: Klostergründungen und Klosterleben in deutschen (Volks-)Sagen. Die Spezifik der Überlieferung von Altzelle. In: Schattkowsky, Martina: Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Leipziger Univ.-Verlag 2002. S. 399-410. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Fichtmüller, Dirk; Ziegler, Marco: Schaffung von Vermessungsgrundlagen für eine 3D-Aufnahme des Klosters Altzella bei Nossen und technologische Arbeiten für virtuelle Modelle. Dresden 2003.
 

Förstemann, Joseph: Vermischte Beiträge aus Handschriften und Urkunden der Leipziger Universitäts-Bibliothek: 5. Tabelle über die Verteilung von Predigten und Collationen für die Feste der Jahre 1477 (?) und 1478 im Kloster Altzelle. In: Neues Archiv für Sächsische Geschichte und Altertumskunde 18 (1897), S. 152-154. ISSN: 0944-8195. → or: archive.org.
 

Fuhrmann, Dietmar: Die Bibliothek des Klosters Altzella: bedeutender Standort mittelalterlichen Wissens; Informationen zur Geschichte, Einrichtung und Ausstattung der Klosterbibliothek. (Die Texte der Wendebücher). Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen, Schloss Nossen - Klosterpark Altzella 2003.
 

Gautsch, Karl: Beiträge zu einem Commentar des Necrologiums des Klosters Altenzella (Bericht der deutschen Gesellschaft in Leipzig.). In: Archiv für sächsische Geschichte und Alterthumskunde (1844), S. 24-40.
 

Gautsch, Karl: Beschreibung zweier alter Siegel. In: Archiv für sächsische Geschichte und Alterthumskunde (1844), S. 331-332.
 

Gautsch, Karl: Zwei noch ungedruckte Urkunden des Klosters Altenzelle nach beglaubigten Abschriften. In: Archiv für sächsische Geschichte und Alterthumskunde (1844), S. 21-24.
 

Gautsch, Karl: Ueber den ersten Standort des Klosters Altenzella. In: Archiv für sächsische Geschichte und Alterthumskunde (1844), S. 283-288.
 

Gebauer, Horst: Die Bibliothek von Altzella. In: Laurentius. Von Menschen, Büchern und Bibliotheken 17, 1 (2000), S. 41-42. ISSN: 0175-8152.
 

Geck, Susanne: Zwischen Klostermauer und Klausur: neue Erkenntnisse zur Bebauung von Altzella. In: Arbeits- und Forschungsberichte zur sächsischen Bodendenkmalpflege 45 (2003), S. 383-442. ISSN: 0402-7817.
 

Geck, Susanne: Die Wasserversorgung im Kloster Altzelle: Neue Grabungsergebnisse. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 333-365. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Geck, Susanne / Westphalen, Thomas: Forschungen zum Zisterzienserkloster Altzella. In: Blaschke, Karlheinz (Hg.): 750 Jahre Kloster St. Marienstern. Festschrift. Halle an der Saale: Stekovics 1998. S. 222-230. ISBN: 3-929330-96-2.
 

Gerschler, Uwe / Moosdorf, Andreas: Das Konversenhaus im ehemaligen Zisterzienserkloster Altzella: Sanierungsarbeiten in den Jahren 1990-2000. In: Jahrbuch der staatlichen Schlösser Burgen und Gärten in Sachsen 7 (1999), S. 88-99. ISSN: 1436-1434.
 

Graber, Tom / Mackert Christoph / Schattkowsky, Martina: Die Klosterbibliothek von Altzelle. Erste öffentliche Bibliothek Sachsens? In: BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen 2 (2009), S. 124-126.
 

Graber, Tom / Schattkowsky, Martina (Hg.): Die Zisterzienser und ihre Bibliotheken: Buchbesitz und Schriftgebrauch des Klosters Altzelle im europäischen Vergleich. (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 28). Leipzig: Leipziger Univ.-Verlag 2008. ISBN: 3-86583-325-X.
 

Graber, Tom: Urkundenbuch des Zisterzienserklosters Altzelle. (Codex diplomaticus Saxoniae 2). (Die Urkunden der Städte und geistlichen Institutionen in Sachsen 19). Hannover: Hahn 2006. ISBN: 3-7752-1901-3.
 

Graber, Tom: "Codex diplomaticus Saxoniae". Zur Edition der Urkunden des Zisterzienserklosters Altzelle. In: Annali dell'Istituto storico italo-germanico in Trento. Jahrbuch des italienisch-deutschen historischen Instituts in Trient 28 (2002), S. 353-363.
 

Graber, Tom: Zur Edition der Urkunden des Zisterzienserklosters Altzelle. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 163-191. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Griesser, Bruno: Art. Bachmann (Amnicola), Paul, Zisterzienserabt von Altzelle, * zwischen 1465 und 1468 Chemnitz, † 1538 Altzelle. In: Neue Deutsche Biographie 1. Berlin: Duncker & Humblot 1953. S. 500.
 

Günther, Maike: Die Schellenberger Fehde gegen das Kloster Altzelle. Überlegungen zum mittelalterlichen Fehdewesen und zu seinen Auswirkungen auf die Beständigkeit einer Herrschaft anhand eines sächsischen Beispiels. In: Aurig, Rainer / et al. (Hg.): Im Dienste der historischen Landeskunde. Beiträge zu Archäologie, Mittelalterforschung, Namenkunde und Museumsarbeit vornehmlich in Sachsen. Festgabe für Gerhard Billig zum Geburtstag dargebracht von Schülern und Kollegen. Beucha: Sax-Verlag 2002. S. 309-325. ISBN: 3-934544-30-4.
 

Günther, Maike: Die Beschreibung der Herrschaft Schellenberg und die Schellenberger Fehde mit dem Kloster Altzella im Kontext der Geschehnisse im Reichsland Pleißen von der Mitte des 12. bis zum beginnenden 14. Jahrhundert. Dresden, (Univ. Diss.) 2003.
 

Gurlitt, Cornelius: Altenzella. In: Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Königreichs Sachsen. 41. Heft: Amtshauptmannschaft Meißen-Land. Dresden: C. C. Meinhold 1923. S. 1.
 

Hödl, Ludwig: Der Umbruch der Quadragesimalbuße in den Osterpredigten des Leodegar von Altzelle (OCist. † 1234). In: Zeitschrift für katholische Theologie 125 (2003), S. 47-66. ISSN: 0044-2895.
 

Holder-Egger, Oswald: Über eine Chronik aus Altzelle. In: Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde 6 (1881), S. 399-414.
 

Hollstein, Wilhelm: Der Münzfund aus dem Kloster Altzella: (verborgen um 1525). In: Jahrbuch. Staatliche Schlösser Burgen und Gärten Sachsen 15 (2007), S. 136-145. ISSN: 1436-1434.
 

Huth, Mike: Die nachreformatorische Baugeschichte des Kammergutes Altzella. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 291-300. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Janauschek, Leopold: Originum Cisterciensium. Tomus I. Vindobonae 1877. Nr. CCCCXXXIX. S. 171-172.
 

Karpp, Gerhard: Bibliothek und Skriptorium der Zisterzienserabtei Altzelle. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 193-233. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Klemenz, Birgitta: Altzella. In: Pfister, Peter (Hg.): Klosterführer aller Zisterzienserklöster im deutschsprachigen Raum. 2. Aufl. Strasbourg: Éditions du Signe 1998. ISBN: 2-87718-596-6. S. 430-431.
 

Knauth, Johann Conrad: Des alten beruehmten Stiffts-Closters und Landes-Fürstlichen Conditorii Alten-Zella an der Freybergischen Mulda, So wohl von alters her darzu gehöriger dreyen respective Staedte, Berg- und Marck-Flecken, Rosswein, Siebenlehn und Nossen, Alls auch nunmehro Koenigl. und Chur Fürstl. Saechs. Schlosses und Amtes Nossen Geographisch- und Historische Vorstellung. Vol. 1-8. Dresden, Leipzig: Winckler 1721-1722.
Alt-Zellischer Chronicken Ersten Theils.
Anderer Theil, Vorstellend des Alt-Zellischen Stiffts-Klosters Anbau [...].
Dritter Theil, enthaltend der Alt-Zellischen Stiffts- oder heutigen Land- und Berg-Stadt.
Vierter Theil, vorstellebnd des gar alten und weit beruffenen Berg-Städtleins Siebenlehen.
Fünffter Theil / Von dem Weyland Zellisch- itzo aber Königl. und Churfürstl. Sächsis. Schlosse/Jagd- und Amts-Hause Nossen.
Sechster Theil / Darinnen die übrigen [...] Amts-Dörffer/Adeliche Güter/Forberge/Mühlen ec.
Siebendter Theil, enthaltend die Annales oder Jahr-Geschichte.
Darinnen ein ziemlicher Vorrath Brieflicher Urkunden [...].

 

Köhler, Anne-Katrin: Cura monialium im Zisterzienserorden: Die Anfänge des Klosters Marienstern und seine Bindung an das Mutterkloster Altzelle. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 69-86. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Köhler, Gustav: Bericht der Commission zu Eröffnung der Wettinischen Grabstätten im Kloster Altcella den 21. August 1616. In: Köhler, Gustav: Das Kloster des heiligen Petrus auf dem Lauterberge bei Halle und die ältesten Grabstätten des sächsischen Fürstenhauses: zur Feier der Einweihung der ... restaurirten Klosterkirche nebst Grabstätten. Dresden: Meinhold 1856. S. 31-34.
 

Köhler, Johannes: Die grauen Mönche von Altzella. In: Tausend Jahre Meißner Land. Volksfestschrift des Kirchenbezirkes Meißen zur Jahrtausendfeier. Meißen: Kobisch 1929. S. 32-38.
 

Kunde, Holger: Vaterabt und Tochterkloster: Die Beziehungen zwischen den Zisterzienserklöstern Pforte und Altzelle bis zum ersten Drittel des 13. Jahrhunderts. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 39-67. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Kunz, Dieter: Unterwegs im Kloster Altzella: das Konversenhaus. In: Der Heimatbote. Ausflüge in Kultur und Geschichte zwischen Elbe und Mulde 3 (1998), S. 6-7. ISSN: 1431-6064.
 

Kunz, Dieter: Romanik und Romantik im Klosterpark Altzella. In: Der Heimatbote. Ausflüge in Kultur und Geschichte zwischen Elbe und Mulde 2, 6 (1997), S. 6-7. ISSN: 1431-6064.
Landau, Peter: Der Traktat 'Lex est commune preceptum' von Altzelle und sein Verfasser: ein Zeugnis gelehrten Rechts aus Deutschland im 12. Jahrhundert. In: Muscheler, Karlheinz (Hg.): Römische Jurisprudenz - Dogmatik, Überlieferung, Rezeption: Festschrift für Detlef Liebs zum 75. Geburtstag. (Freiburger recht.sgeschichtliche Abhandlungen N.F., 63). Berlin: Duncker & Humblot 2011. S. 379-394. ISBN: 978-3-428-13163-1.
 

Landau, Peter.: Die juristischen Handschriften der Bibliothek des Zisterzienserklosters Altzelle. In: Maffei, Paola / Ascheri, Mario / Colli, Gaetano (Hg.): Manoscritti, editoria e biblioteche dal medioevo all'età contemporanea: studi offerti a Domenico Maffei per il suo ottantesimo compleanno (Vol. 1-3). Roma: Roma nel Rinascimento 2006. S. 447-459. ISBN: 88-85913-46-6.
 

Landau, Peter: Der Entstehungsort des Sachsenspiegels: Eike von Repgow, Altzelle und die anglo-normannische Kanonistik. In: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 61 (2005), S. 73-101. ISSN: 0012-1223.
 

Leyser: Altes Verzeichnis der frühesten Erwerbungen des Klosters Altenzelle in Sachsen. In: Bericht an die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung Vaterländischer Sprache und Alterthümer in Leipzig (1840). S. 32-36.
 

Lippert, Woldemar: Die Fürsten- oder Andreaskapelle im Kloster Altzelle und die neue Begräbniskapelle von 1786. In: Neues Archiv für Sächsische Geschichte und Altertumskunde 17 (1896), S. 33-74. → or: archive.org.

 

Löffler, Annette: Donatus a domino doctore Muntzmeister: die medizinische Bibliothek des Freiberger Arztes Nikolaus Münzmeister und ihre Beziehungen zum Kloster Altzelle. In: Tom Graber (Hrsg.) Die Zisterzienser und ihre Bibliotheken.Buchbesitz und Schriftgebrauch des Klosters Altzelle im europäischen Vergleich.(Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde. Bd. 28). Leipzig: Leipziger Univ.-Verlag 2008. ISBN: 3-86583-325-X. S. 171-189.
 

Löffler, Anette: Die Homiliare des Zisterzienserklosters Altzelle. Theologisches Verständnis und mittelalterliche Weltanschauung am Beispiel homiletischer Quellen. In: Olszewski, Mikolaj (Hg.): What is "theology" in the Middle Ages? Religious cultures of Europe. (Archa verbi. Subsidia 1). Münster: Aschendorff 2007. S. 571-590. ISBN: 978-3-402-10211-4.
 

Löffler, Anette: Handschriftenmigration unter den Zisterzienserklöstern Georgenthal und Altzelle. In: Codices manuscripti. Zeitschrift für Handschriftenkunde 36 (2001), S. 1-12. ISSN: 0379-3621.
 

Mackert, Christoph: Repositus ad bibliothecam publicam: eine frühe öffentliche Bibliothek in Altzelle? In: Tom Graber (Hrsg.) Die Zisterzienser und ihre Bibliotheken.Buchbesitz und Schriftgebrauch des Klosters Altzelle im europäischen Vergleich.(Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde. Bd. 28). Leipzig: Leipziger Univ.-Verlag 2008. ISBN: 3-86583-325-X. S. 85-170.
 

MacChesney Dupont, Susan: Decorated ownership marks in the thirteenth century library of Altzelle. In: Chauvin, Benoît (Hg.): Mélanges à la mémoire du Père Anselme Dimier Tl. 2. Arbois: Editeur 1987. S. 651-660. ISBN: 2-904690-05-0.
 

Mädebach, Heinz: Die Grabdenkmäler der Wettiner aus dem 13. Jahrhundert im ehemaligen Kloster Altzelle (Sachen). Dresden 1942.
 

Maedebach, Heino: Die Grabdenkmäler der Wettiner um 1270 im Kloster Altzella. In: Festschrift, Johannes Jahn zum 22. November 1957. Leipzig: Seemann 1957. S. 165-174.
 

Magirius, Daniel: Ein Stein mit hebräischer Inschrift im Kloster Altzella und der Versuch seiner Entzifferung. In: Dülberg, Angelica / Oelsner, Norbert (Hg.): Historische Bauforschung in Sachsen. (Arbeitsheft. Landesamt für Denkmalpflege Sachsen 4). Dresden 2000. S. 139-140. ISBN: 3-930382-46-6.
 

Magirius, Daniel: Ein Stein mit hebräischer Inschrift im Kloster Altzella und der Versuch seiner Entzifferung. In: Blazejewska, Anna (Hg.): Argumenta, articuli, quaestiones: studia z historii sztuki sredniowiecznej; ksiega jubileuszowa dedykowana Marianowi Kutznerowi. Festschrift Marian Kutzner. Torún: TUMULT 1999. S. 193-196. ISBN: 83-910478-6-5.
 

Magirius, Heinrich: Das romanische Armarium und das spätgotische Bibliotheksgebäude im Zisterzienserkloster Altzella. In: Graber, Tom / Schattkowsky, Martina (Hg.): Die Zisterzienser und ihre Bibliotheken: Buchbesitz und Schriftgebrauch des Klosters Altzelle im europäischen Vergleich. (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 28). Leipzig: Leipziger Univ.-Verlag 2008. ISBN: 3-86583-325-X. S. 67-84
 

Magirius, Heinrich / Kavacs, Günter / Moosdorf, Andreas: Ergebnisse archäologischer Untersuchungen am nördlichen Ende des Konversenhauses im Kloster Altzella: Ein Vorbericht. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 323-331. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Magirius, Heinrich: Die Bedeutung von Baumaterial und Farbe bei der Stilbildung der Zisterzienserarchitektur in Mitteldeutschland zwischen 1130 und 1230. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 263-289. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Magirius, Heinrich: Das Klosterportal von Altzella. In: Klemenc, Alenka (Hg.): "Hodil po zemlji sem naši ...": Marijanu Zadnikarju ob osemdesetletnici = "Hodil po zemlji sem naši ...": Festschrift Marijan Zadnikar. Ljubljana: ZRC 2001. S. 159-170. ISBN: 961-6358-50-2.
 

Magirius, Heinrich: Ein jüdischer Grabstein, eingefügt in den gotischen Westgiebel der Zisterzienser-Klosterkirche zu Altzella: Geschichte eines Denkmals. In: Dülberg, Angelica / Oelsner, Norbert (Hg.): Historische Bauforschung in Sachsen. (Arbeitsheft. Landesamt für Denkmalpflege Sachsen 4). Dresden 2000. S. 136-138. ISBN: 3-930382-46-6.
 

Magirius, Heinrich: Ehemaliges Zisterzienserkloster Altzella. (Kleine Kunstführer 2048). 2. Aufl. Regensburg: Schnell & Steiner 2000. ISBN: 3-7954-5777-7.
 

Magirius, Heinrich: Klosterpark Altzella. (Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten 7). Leipzig: Ed. Leipzig 2000. ISBN: 3-361-00525-6.
 

Magirius, Heinrich: Ein jüdischer Grabstein, eingefügt in den gotischen Westgiebel der Zisterzinserklosterkirche zu Altzella. In: Blazejewska, Anna (Hg.): Argumenta, articuli, quaestiones: studia z historii sztuki sredniowiecznej; ksiega jubileuszowa dedykowana Marianowi Kutznerowi. Festschrift Marian Kutzner. Torún: TUMULT 1999. S. 187-192. ISBN: 83-910478-6-5.
 

Magirius, Heinrich: Vier Stifter-Grabplatten des 13. Jahrhunderts im Kloster Altzella. In: Krause, Hans-Joachim (Hg.): Festschrift für Ernst Schubert: zur Kunst des 13. Jahrhunderts in Mitteldeutschland. (Sachsen und Anhalt 19). Weimar: Böhlau 1997. S. 287-326. ISBN: 3-7400-1007-X.
 

Magirius, Heinrich / Vohland, Peter: Skulpturenfunde des 14. Jahrhunderts im Zisterzienserkloster Altzella.- In: Denkmalpflege in Sachsen: Mitteilungen des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen (1996), S. 46-52. ISSN: 0943-2132.
 

Magirius, Heinrich: Zisterzienserarchitektur im Bistum Meißen. In: Müller, Hans / Hahn, Gudrun (Hg.): Aspekte zur Kunstgeschichte von Mittelalter und Neuzeit: Karl Heinz Clasen zum 75. Geburtstag. Weimar: Boehlau 1971. S. 115-165.
 

Magirius, Heinrich: Die Baugeschichte des Klosters Altzella. (Abhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Philologisch-Historische Klasse 53, 2). Berlin: Akademie-Verlag 1962.
 

Magirius, Heinrich: Kloster Altzella. Ein Abriß seiner Kunstgeschichte (Vol. 1-4). Leipzig 1958.
 

Magirius, Heinrich: Das Konversenhaus im Kloster Altzella. In: Festschrift, Johannes Jahn zum 22. November 1957. Leipzig: Seemann 1957. S. 153-164.
 

Magirius, Magdalena: Fragmente vom Grab Markgraf Friedrichs des Strengen (gest. 1381) in Altzella. In: Jahrbuch der staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten in Sachsen 5 1997 (1998), S. 186-194. ISSN: 1436-1434.
 

Martius, Heinrich von: Auszug aus der Chronik von Altenzelle. In: Zeitschrift für Natur- und Heilkunde. (1828), S. 105-133.
 

Martius, Heinrich von: Kloster Altenzelle. Ein Beitrag zur Kunde der Vorzeit. Freiberg: Craz und Gerlach 1821. → or: MDZ.

 

Moosdorf, Andreas: Putz und Farbe: Zur Denkmalpflege in Altzella (1991-2000). In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 301-321. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Moosdorf, Andreas: Zisterzienserkloster Altzella, Westfront der Kirche: Restaurierung der Ruinenreste. In: Jahrbuch der staatlichen Schlösser Burgen und Gärten in Sachsen 1 (1993), S. 181-187. ISSN: 1436-1434.
 

Mooyer, Ernst Friedrich: Einige Erläuterungen zu dem Nekrologium des Klosters Altenzelle. In: Bericht vom Jahre 1844 an die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft zu Erforschung vaterländischer Sprache und Alterthümer in Leipzig (1844), S. 27-38.
 

Moschkau, Alfred: Nossen und Kloster Altzella: ein Führer durch diese Stadt und ihre Umgebung, insbesondere aber duch das Kloster Altzella und das Muldenthal. Freiberg: Lotze 1875.
 

Moschkau, Alfred: Die Glocken des Klosters zu Altzella. In: Saxonia. Zeitschrift für Geschichts-, Altertums- u. Landeskunde des Königreichs Sachsen 1 (1876), S. 47.
 

Moschkau, Alfred: Geschichte des Benedictiner-Klosters S. Walburgis genannt "Alte-Zelle" im Zellwalde bei Siebenlehn. In: Saxonia. Zeitschrift für Geschichts-, Altertums- u. Landeskunde des Königreichs Sachsen 1 (1876), S. 161-163.
 

Moschkau, Alfred: Kleine Beiträge zur Geschichte des Klosters Altzella. In: Saxonia. Zeitschrift für Geschichts-, Altertums- u. Landeskunde des Königreichs Sachsen 2 (1877), S. 78-79.
 

Mühlner, Manfred: Mönche, Missionen, Musterwirtschaften. Kloster Altzella - ein Zentrum mittelalterlichen Kultur und Manufaktur. In: Weise, Heinz (Hg.): Mark Meissen. Von Meissens Macht zu Sachsens Pracht. Leipzig: Ed. Leipzig 1989. S. 49-64. ISBN: 3-361-00905-7.
 

Nicolai, Bernd: Das Altzeller Mönchsrefektorium, die zisterziensische Architektur und ihr Beitrag zur europäischen Gotik des 12. und 13. Jahrhunderts. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 237-261. ISBN: 3-935693-55-9.
 

N. N.: Welches Dorf ist das im Jahre 1497 von der Markgräfin Hedwig an das Kloster Altenzella geschenkte Oveiz oder Ovziz? In: Sachsen-Chronik für Vergangenheit und Gegenwart, oder Magazin für Ansammlung und Mittheilung der allseitigen Eigenschaften, Schicksale und Verhältnisse der sächsischen Gesammtlande. Dresden 1 (1854), S. 19-23.
 

N. N.: Ein paar Worte über das, vor der Stiftung des Klosters Alten Zella 1162 schon vorhanden gewesene, der heiligen Wandelburgis geweihten Klösterlein der schwazen Mönche im Zeller Walde mit beigefügten Documenten. In: Archiv für sächsische Geschichte und Alterthumskunde (1844), S. 194-211.
 

N. N.: Bemerkungen zu dem im ersten Hefte mitgetheilten Commentar des Zellaischen Necrologiums. In: Archiv für sächsische Geschichte und Alterthumskunde (1844), S. 96-98.
 

Ostrowitzki, Anja: Die Ausbreitung der Zisterzienserinnen im Erzbistum Köln. (Rheinisches Archiv 131). Köln: Böhlau 1993. ISBN: 3-412-02093-1. [S. 193].
 

Pätzig, Birgit: Klostermauer Altzella: Sicherung der Mauerkrone duch ingenieur - biologische Bauweisen. In: Jahrbuch. Staatliche Schlösser Burgen und Gärten Sachsen 17 (2010/11), S. 148-154. ISSN: 1436-1434.
 

Ranacher, Christian: Die Zisterzienserabtei Altzelle in der Reformationszeit. In: Neues Archiv für sächsische Geschichte 83 (2012), S. 1-33. ISSN: 0944-8195.
 

Reinhold, Emil: Die letzten Äbte von Alt-Zella. In: Bunte Bilder aus dem Sachsenlande 3 (1926), S. 110-131.
 

Richter, Uwe / Schwabenicky, Wolfgang: Der Beginn des Freiberger Bergbaus, die Grenzbeschreibung des Klosters Altzelle und die Entstehung der Stadt Freiberg. In: Aurig, Rainer / et al (Hg.): Burg, Straße, Siedlung, Herrschaft: Studien zum Mittelalter in Sachsen und Mitteldeutschland; Festschrift für Gerhard Billig zum 80. Geburtstag. Beucha: Sax-Verlag 2007. S. 311-330. ISBN: 3-86729-012-1.
 

Roth, Hermann Josef: Abt Paul Bachmann von Altzella: Gegner der Reformation - Nach Studien von Otto Clemen. In: Cistercienser Chronik 120, 2 (2013), S. 225-230. ISSN 0379-8291.
 

Rüling: Beiträge zu dem Commentar des Necrologiums vom Kloster Altenzella. In: Archiv für sächsische Geschichte und Alterthumskunde (1844), S. 160-171.
 

Rüling, Johann Ludwig: Versuch einer Erläuterung des im Bericht vom J. 1840 (S. 32 ff.) mitgetheilten „Alten Verzeichnisses der frühesten Erwerbungen des Klosters Altenzelle. In: Bericht an die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung Vaterländischer Sprache und Alterthümer in Leipzig (1841). S. 42-60.
 

Rupp, Michael: Wege der Theologie in die Volkssprache. Die deutschen Handschriften der Universitätsbibliothek Leipzig aus dem Kloster Altzelle. In: Graber, Tom / Schattkowsky, Martina (Hg.): Die Zisterzienser und ihre Bibliotheken: Buchbesitz und Schriftgebrauch des Klosters Altzelle im europäischen Vergleich. (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 28). Leipzig: Leipziger Univ.-Verlag 2008. ISBN: 3-86583-325-X. S. 191-210.
 

Rupp, Michael: Handschriftenfunde zur Literatur des Mittelalters. - 179. Beitrag. Der 'Willehalm' Wolframs von Eschenbach in Altzelle. Neue Bruchstücke des ostmitteldeutschen Fragments 43. In: Zeitschrift für deutsches Altertum und Literatur 137 (2008), S. 57-65. ISSN: 0044-2518.
 

Sauser, Ekkart: Art. Friedrich von Altzelle, Priester († 1215). In: Bautz, Friedrich Wilhelm / Bautz, Traugott (Hg.): Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon Vol. 22. Nordhausen: Bautz 2003. Sp. 376. ISBN: 3-88309-133-2.
 

Schäfer, W.: Des Cistercienser-Stifts Alt-Zelle und der Herren von Nossen oder eigentlich von Nozzin oder Nuzzin, Weiterungen in Grenzangelegenheiten. In: Sachsen-Chronik für Vergangenheit und Gegenwart, oder Magazin für Ansammlung und Mittheilung der allseitigen Eigenschaften, Schicksale und Verhältnisse der sächsischen Gesammtlande. Dresden 1 (1854), S. 249-265.
 

Schattkowsky, Martina / Thieme, André: Altzelle: Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner: Einführung. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 11-20. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Schattkowsky, Martina: "Ora et labora": Wirtschaftliche Grundlagen des Klosterlebens in Altzelle. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 141-160. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Schattkowsky, Martina: De quelques aspects de l'économie rurale cistercienne dans les territoires est-allemands au haut moyen âge. In: Cahiers de civilisation médiévale Xe - XIIe siècles 33 (1990), S. 43-47. ISSN: 0007-9731.
 

Schattkowsky, Martina: Das Zisterzienserkloster Altzella - Bemerkungen zur Organisation und Verwaltung des klösterlichen Grundbesitzes. In: Strzelczyk, Jerzy (Hg.): Historia i kultura cystersów w dawnej Polsce i ich europejskie zwizki. (Seria historia. Uniwersytet Imienia Adama Mickiewicza (Poznán) 135). Poznán 1987. S. 61-67.
 

Schattkowsky, Martina: Zur Bedeutung der Grangienwirtschaft für das Zisterzienserkloster Altzella in der Mark Meißen (1162-1540). In: Jahrbuch für Geschichte des Feudalismus 10 (1986), S. 75-97. ISSN: 0138-4856.
 

Schattkowsky, Martina: Das Zisterzienserkloster Altzella (1162-1540). Studien zur Organisation und Verwaltung des klösterlichen Grundbesitzes. (Studien zur katholischen Bistums- und Klostergeschichte 27). Leipzig: St. Benno-Verlag 1985.
 

Schattkowsky, Martina: Die böhmischen Besitzungen des Zisterzienserklosters Altzella (1162-1540). In: Folia historica Bohemica / Ústav Ceskoslovenských a Svetových Dejin CSAC 6 (1984), S. 221-234. ISSN: 0231-7494.
 

Schellhas, Walter: Die Zisterzienserkloster-Ruine Altzella bei Nossen. In: Glückauf. Zeitschrift des Erzgebirgsvereins e.V. 51 (1931), S. 138-140. ISSN: 0342-5150.
 

Schiffner, Albert: Einige Bemerkungen zu dem im Berichte vom J. 1841 (S. 42ff.) enthaltenen Versuch einer Erläuterung des Altzellischen Güter-Verzeichnisses. In: Bericht an die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung Vaterländischer Sprache und Alterthümer in Leipzig (1846). S. 43-48.
 

Schlegel, Christian: De Cella Veteri ditionis ac dioeceseos Misnensis inclyto quondam Cisterciensis ordinis monasterio, ac illustri marchiorum Misnensium conditorio apospasmation. Dresden: Sumtibus Joh. Jac. Winckleri 1703. → or: google.books. → or: google.books. → or: MDZ. → or: MDZ.
 

Schlegel, Gerhard (Hg): Repertorium der Zisterzen in den Ländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Langwaden 1998. ISBN: 3-910082-60-2.
[S. 10, S. 12, S. 13, S. 15, S. 48. S. 50, S. 53, S. 54, S. 56, S. 57, S. 59, S. 76, S. 77, S. 83, S. 87, S. 91, S. 98, S. 109, S. 146-150, S. 254, S. 255, S. 256, S. 281, S. 287, S. 288, S. 291, S. 297, S. 315, S. 353].
 

Schmidt, Ludwig: Beiträge zur Geschichte der wissenschaftlichen Studien in sächsischen Klöstern. 1. Altzelle. In: Neues Archiv für Sächsische Geschichte und Altertumskunde 18 (1897), S. 201-272. ISSN: 0944-8195. → or: archive.org.
 

Schmidt, Otto Eduard: Kloster Alt-Zelle. In: Mitteilungen des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz 21 (1932), S. 226-254. ISSN: 0941-1151.
 

Schneider, Ambrosius: Altzella. In: Ders.: Lexikale Übersicht der Männerklöster der Cistercienser im deutschen Sprach- und Kulturraum. In: Schneider, Ambrosius / Wienand, Adam / Bickel, Wolfgang / Coester, Ernst (Hg.): Die Cistercienser: Geschichte, Geist, Kunst. 3. erw. Aufl. Köln: Wienand 1986. ISBN: 3-87909-132-3. [S. 642].
 

Schneider, Ambrosius / Wienand, Adam / Bickel, Wolfgang / Coester, Ernst (Hg.): Die Cistercienser: Geschichte, Geist, Kunst. 3. erw. Aufl. Köln: Wienand 1986. ISBN: 3-87909-132-3.
[S. 64, S. 111, S. 121, S. 138, S. 141, S. 215, S. 216, S. 375, S. 388, S. 407, S. 413, S. 414, S. 458, S. 459, S. 466, S. 486, S. 543, S. 588, S. 597, S. 601, S. 607, S. 609, S. 618, S. 623, S. 624-625, S. 630, S. 642, S. 668, S. 680, S. 721].
 

Schrage, Gertraud Eva: Zur Herkunft des Adels im Umfeld des Zisterzienserklosters Altzella. Ein Beitrag zur Assimilation der slawischen Oberschicht in der südlichen Germania Slavica in der Zeit um 1200. In: Zeitschrift für Ostforschung 49 (2000), S. 1-18. ISSN: 0044-3239.
 

Schumann, August: Kloster-Zelle. In: Schumann, August (Hg.): Vollständiges Staats-, Post- und Zeitungslexikon von Sachsen. Band 17. Zwickau 1830. S. 413-423.
 

Schwabenicky, Wolfgang: Der hochmittelalterliche Bergbau bei Gersdorf, Gemeinde Tiefenbach (Lkr. Mittweida) und das Kloster Altzelle. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 161-180. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Šebánek, Jindrich: Ein fast vollkommen übersehenes Bohemico-Saxonicum aus dem Jahr 1272. In: Groß, Reiner / Kobuch, Manfred (Hg.): Beiträge zur Archivwissenschaft und Geschichtsforschung. Weimar: Böhlau 1977. S. 371-378.
 

Spieß, Karl-Heinz: Bergbaugeschichte einiger sächsisch-thüringischer Zisterzienserabteien. In: Der Anschnitt. Mitteilungsblatt der Vereinigung der Freunde von Kunst und Kultur im Bergbau 11, 3 (1959), S. 12-16. ISSN: 0003-5238.
 

Studt, Birgit: . Matthäus von Königsaal (Matthäus de Steynhuz), Zisterzienser, theologischer Schriftsteller, † 1427 Altzella bei Nossen (Sachsen), begr. Altzella bei Nossen (Sachsen). In: Neue Deutsche Biographie Tl. 16: Maly-Melanchthon. Sp. 278-280. Berlin: Duncker & Humblot 1990. ISBN: 3-428-00197-4.
 

Sydow, Jürgen: Die Zisterzienser. 2. durchges. Auf. Stuttgart: Belser 1991. ISBN: 3-7630-1741-0. [S. 69, S. 75, S. 98, S. 181].
 

Thieme, André: Kloster Altzelle und die Besiedlung im mittleren Erzgebirgsvorland. In: Schattkowsky, Martina / Thieme, André (Hg.): Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Uni. Verlag 2002. S. 101-139. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Untermann, Matthias: Forma Ordinis: Die mittelalterliche Baukunst der Zisterzienser. (Kunstwissenschaftliche Studien 89). München: Deutscher Kunstverlag 2001. ISBN: 3-422-06309-9.
[S. 32, S. 78, S. 88, S. 90, S. 256 Anm. 100, S. 265, S. 266, S. 268, S. 273, S. 280, S. 352-354, S. 358, S. 364, S. 426, S. 524, S. 636, S. Abb. 176, S. Abb. 177].
 

Waddell, Chrysogonus: Twelfth-century statutes from the Cistercian general chapter: latin text with English notes and commentary. (Cîteaux. Studia et documenta 12). Cîteaux 2002. ISBN: 90-805439-4-2.
[1191/30-225, 1195/68-342, S. 449].
 

Welzig, Ingrid: Zum Museums- und Nutzungskonzept des Klosterparks Altzella: 1990-2000. In: Schattkowsky, Martina: Altzelle. Zisterzienserabtei in Mitteldeutschland und Hauskloster der Wettiner. (Schriften zur sächsischen Landesgeschichte 3). Leipzig: Leipziger Univ.-Verlag 2002. S. 377-397. ISBN: 3-935693-55-9.
 

Westphalen, Thomas: Dynastischer Mittelpunkt der Mark Meißen: das gerettete Denkmal: Altzella. In: Archäologie in Deutschland 4 (2000), S. 66-67. ISSN: 0176-8522.
 

Westphalen, Thomas: Zur Funktion und Topographie des Klosters Altzella. In: Sächsische Heimatblätter. Zeitschrift für Sächsische Geschichte, Denkmalpflege, Natur und Umwelt 44, 3 (1998), S. 153-158. ISSN: 0486-8234.

 

Winter, Franz: Die Cistercienser des nördlichen Deutschlands – Ein Beitrag zur Kirchen- und Kulturgeschichte des deutschen Mittelalters. 3 Bände. Gotha: Perthes 1868-1871.
→  Band 1: Die Zisterzienser des nördlichen Deutschlands bis zum Auftreten der Bettelorden. Gotha 1868.
Band 2: Vom Auftreten der Bettelorden bis zum Ende des 13. Jahrhunderts. Gotha 1871.
Band 3: Von 1300 bis zur Reformation. Gotha 1871.
[I. S. 145, S. 171, S. 189, S. 250, S. 342, II. S. 55, S. 56, S. 59, S. 128, S. 136, S. 139, S. 144, S. 147, S. 295, S. 306, S. 309, III. S. 10, S. 18, S. 21, S. 50, S. 57, S. 62, S. 64, S. 74, S. 75, S. 78, S. 83, S. 84, S. 85, S. 98, S. 106, S. 115, S. 121, S. 133, S. 135, S. 137, S. 150, S. 157, S. 160, S. 162, S. 205, S. 223, S. 248, S. 292, S. 330, S. 335, S. 338, S. 348, S. 353].

  

Winkel, Harald: Herrschaft und Memoria. Die Wettiner und ihre Hausklöster im Mittelalter. Leipzig: Univ.-Verlag 2010. ISBN 978-3-86583-439-3.

 
Winkel, Harald: Herrschaftskrise und Hauskloster: Markgraf Dietrich von Meißen und das Zisterzienserkloster Altzelle. In: Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte 55 (2005), S. 1-20. ISSN: 0073-2001.
 

Winzeler, Marius: Die Bibliothek der Zisterzienserinnenabtei St. Marienstern und ihre Beziehungen zum Kloster Altzelle. In: Graber, Tom / Schattkowsky, Martina (Hg.): Die Zisterzienser und ihre Bibliotheken: Buchbesitz und Schriftgebrauch des Klosters Altzelle im europäischen Vergleich. (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 28). Leipzig: Leipziger Univ.-Verlag 2008. ISBN: 3-86583-325-X. S. 221-246.
 

Witzsch, Richard: Grenzstreitigkeiten: ein Beitrag zur Geschichte des Klosters Altzella. In: Unsere Heimat. - Roßwein: Pflugbeil 11,5 (1930), S. 36-37.
 

Zehles, Frank Erich: Liturgie und Schöpfungslob in den Osterpredigten des Abtes Leodegar (Ludeger) von Altzelle. In: Graber, Tom / Schattkowsky, Martina (Hg.): Die Zisterzienser und ihre Bibliotheken: Buchbesitz und Schriftgebrauch des Klosters Altzelle im europäischen Vergleich. (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 28). Leipzig: Leipziger Univ.-Verlag 2008. S. 211-220.
 

Zehles, Frank Erich: Liturgie und eucharistische Spiritualität in den Sermones I - XIV des Leodegar von Altzelle. (Quellen und Studien zur Zisterzienserliteratur 10). Grevenbroich / Langwaden Bernardus-Verlag 2006. ISBN: 978-3-937634-46-3.
 

Zehles, Frank Erich: Beobachtungen zur allegorischen Bibelinterpretation bei Leodegar von Altzelle. In: Cistercienser Chronik 107 (2000), S. 53-67. ISSN: 0379-8291.
 

Zehmen, Carl Heinrich Ferdinand von: Die Andreas- oder Fürsten-Kapelle, angebaut an die Stiftskirche zu Alten-Zelle. Ein histor. Fragment. Dresden: Meinhold 1847.
 

Zehmen, Carl Heinrich Ferdinand von: Urkunden zur Geschichte des Klösterlein der schwarzen Mönche im Zeller Walde. In: Bericht an die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung Vaterländischer Sprache und Alterthümer in Leipzig (1846), S. 26-42.
 

Zehmen, Carl Heinrich Ferdinand von: Die Schicksale der fürstlichen Begräbnisse im Kloster Alten-Zelle an der Freiberger Mulde. Dresden 1846.
 

Zehmen, Carl Heinrich Ferdinand von: Die Reihenfolge der Äbte des ehemaligen Cistercienser-Klosters Alten-Zelle. Dresden 1845.